VfL Eintracht Hagen im Movember: Sei auch Du ein Bro, zeig Deinen Mo

Sie sprießen wieder fröhlich, die Schnurrbärte bei etlichen Spielern und Offiziellen des Handball-Zweitligisten VfL Eintracht Hagen. So zeigen sich Kapitän Sebastian Schneider und Co. im Zuge des alljährlichen Movember solidarisch mit Sportlern aus verschiedensten Sportarten (und auch den meisten anderen Vereinen der ersten und zweiten Bundesliga). Obwohl die Beteiligten häufig selbst schmunzeln müssen und sich nicht selten über die Optik beklagen („Ich sehe einfach ****** damit aus.“ Dan Faubatz, Name von der Redaktion geändert) – ja, auch Handballer sind gelegentlich eitel – tragen sie gerne einen Monat lang den Oberlippenbart. Schließlich hat die ganze Aktion einen ernsten Hintergrund, dient sie doch der Gesundheitsvorsorge bei Männern.

 

Worum geht es beim Movember? Die Movember Foundation ist die einzige globale Stiftung, die sich ausschließlich für die Männergesundheit engagiert. Und die Handballer des VfL Eintracht Hagen machen auch diesmal wieder dabei mit. Die Aktion dient der Sammlung von Spenden zur Bekämpfung einiger der größten Gesundheitsprobleme von Männern: Prostata- und Hodenkrebs sowie schlechte psychische Gesundheit. Helfen auch Sie mit, etwas dagegen zu unternehmen, dass Männer zu jung sterben.

 

Das sagen die Handballer des VfL Eintracht Hagen:

„Auch diesen Movember sammeln wir Spenden für die Gesundheit von Männern und möchten das Bewusstsein dafür erhöhen. Macht Ihr bei unserem Team mit? https://moteam.co/vfl-eintracht-hagen

Es ist egal, ob Du ein Mo Bro oder eine Mo Sista bist – beim Movember kann jeder mitmachen. Die Movember Foundation liegt uns sehr am Herzen, weil sie sich einigen der schwerwiegendsten Gesundheitsprobleme von Männern widmet. Erfahrt mehr über die wichtige Arbeit der Movember Foundation und was sie bewirkt:

http://de.movember.com/programs/strategy

Macht auch Ihr mit und sprecht darüber – und leitet diese Informationen natürlich auch gerne an potenzielle Mo Bros oder Mo Sistas weiter.“

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren