#wirsindeintracht

3-Fragen-an: Daniel Mestrum

Daniel Mestrum weist schon eine vielfältige Anzahl an Vereinen in seiner Laufbahn auf. Zuerst spielte er beim Longericher SC. Von dort aus ging es zur TSV Bayer Dormagen, dem DHC Rheinland, dem TV Korschenbroich und dann zum zweitligisten TuS Ferndorf und dem erstligisten VfL Gummersbach. Seit dem Sommer 2017 spielt der Linksaußen nun für die Eintracht. Seine größten Erfolge waren bisher zwei Aufstiege in die 2. Bundesliga. Daniel ist aber auch neben dem Handball sehr fleißig. Er absolvierte eine Lehre als Bankkaufmann, studierte Architektur und hat sich nebenbei noch eine Firma namens MD livingdesign aufgebaut. Vor dem Spiel gegen seinen Ex-Verein Longericher SC haben wir ihm unsere 3-Fragen-an gestellt:

Hallo Messi, das Rückspiel gegen Longerich steht an und im Hinspiel hast du dich schwer verletzt. Wie geht es dir und wann ist mit dir wieder zu rechnen?
Messi: Zur Zeit befinde ich mich noch mitten in der Reha, die ich in der Mediaparkklinik Köln absolviere. Leider ist meine Verletzung bezogen auf den Handballsport etwas komplizierter. Der Bruch wurde mit einer Schraube fixiert, die ich zum jetzigen Zeitpunkt bei gewissen Bewegungen noch nicht so gut vertrage. Um dem Knochen bei Wiedereinstieg mehr Stabilität zu verleihen, wäre es besser, wenn die Schraube nicht entnommen werden muss. Einen genauer Zeitpunkt zum Wiedereinstieg ist bisher noch unklar.

Wie schwer fällt es dir, die Spiele von außen zu betrachten?

Messi: Es ist nicht leicht, zumal die Reha sehr Zeitintensiv ist und ich mich bis auf den Fuß sehr fit fühle. Die Zeit wird wieder kommen.

 

Du hast sicherlich die Handball-EM verfolgt. Wer war deiner Meinung nach der beste Außenspiel in dem Turnier und warum?

Messi: Ich tue mich immer sehr schwer ander Spieler zu beurteilen die ich nicht persönlich kenne. Es geht ja nicht nur darum, wer den schönsten Trickwurf macht. Allgemein hat mich als außen Timo Kastening überrascht, den ich durch seinen Bruder gut kenne. Er ist sehr gereift und clever geworden.

Ralf Wilke gratuliert Daniel und Jessica zu ihrer Hochzeit in 2019.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren