#wirsindeintracht

„3-Fragen-an“ Jonas Dell

Vor dem Spiel gegen den TV Emsdetten stellt sich Jonas Dell unserer Kategorie “3-Fragen-an”.

Frage 1: Ihr habt 6:2 Punkte geholt gegenüber Emsdetten mit 2:6 Punkten aus den letzten vier Spielen. Kam die Länderspielpause zu einem ungünstigem Zeitpunkt?

Jonas: Nein, für uns nicht. Es haben sich viele Verletzte angehäuft und die konnten die freien Tage ganz gut nutzen und mal pausieren.

Frage 2: Emsdetten steht noch drei Punkte vor euch. Wie groß ist die Motivation, sie mit in den Abstiegskampf zu reißen?

Jonas: Die ist natürlich groß, vorallem weil wir in den letzten Spielen gut drauf waren und Emsdetten gegen uns punkten muss. Das wollen wir Ihnen natürlich vermiesen. Außerdem haben wir noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen.

Frage 3: Welche Rolle spielt aus deiner Sicht das Selbstvertrauen in einem solchen Spiel?

Jonas: Ich denke schon, dass es uns richtig gut tut, mit einem positiven Gefühl und dem damit verbundenem Selbstvertrauen wie wir es momentan besitzen, in so ein wichtiges Spiel zu gehen. Dadurch können wir mit Drucksituationen besser umgehen. Jedoch wissen wir auch, dass jedes Ligaspiel anders ist und es am Montag wieder bei null los geht.

„3-Fragen an“ Jonas Dell vor dem Spiel gegen TV Emsdetten.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren