#wirsindeintracht

Acht U19-Spieler wechseln in den Eintracht-Seniorenbereich

Unabhängig vom Abschneiden in der laufenden Saison sind die Planungen für die Anschlussförderung unserer A-Jugend-Spieler, die in den Seniorenbereich wechseln, nahezu abgeschlossen. Theo Bürgin, Jonas Dresel, Chris Funke, Jakob Isermann, Simon Ließ, Jan-Philipp Meißner, Felix Meyer und Igor Panisic werden der Eintracht erhalten bleiben und haben mittlerweile zum Teil mehrjährige Verträge für den Seniorenbereich unterzeichnet. „Eine gute Quote“, freut sich Eintracht-Nachwuchskoordinator Axel Meyrich. Den Verein verlassen werden Laurens Blesch (zum TuS Westfalia Hombruch), Jan-Niclas Schneider (SG Menden Sauerland Wölfe) und aller Wahrscheinlichkeit nach auch Hendrik Stock. Zuvor hatte die Eintracht bereits die Jungjahrgänge Niko Bratzke, Luca Klein und Marc Ingwald mit 2-Jahres-Verträgen an den Verein gebunden.

Parallel dazu laufen im A-Jugend-Bereich die Planungen für die Saison 2020/21 auf vollen Touren. Vom B-Jugend-Oberligisten SG Menden Sauerland Wölfe wechseln Luc Göddecker, Alexander Wörtler, Neal Walker und Niklas Laufer zur Eintracht. Alle Spieler gehören dem Jahrgang 2003 an. „Ziel ist es, wieder zwei leistungsstarke A-Jugend-Mannschaften an den Start zu bringen“, sagt Eintracht-Jugendkoordinator Axel Meyrich. Gespräche mit weiteren potenziellen Neuzugängen laufen aktuell.

Auch Kreisläufer Jakob Isermann bleibt dem VfL Eintracht Hagen im Seniorenbereich erhalten.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren