#wirsindeintracht

Theo Bürgin unterschreibt ersten Profivertrag – Tim Brand verlässt den Verein

Die Weichen für die kommende Saison werden langsam gelegt und die Woche beginnt mit einer positiven Nachricht: Theo Bürgin, aus der eigenen Jugend stammend, bleibt dem Verein erhalten und unterschreibt seinen ersten Profivertrag über eine Laufzeit von drei Jahren. ,,Es ist ein großer Schritt für mich, aber ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung. Ich habe mich bewusst für die nächsten drei Jahre gebunden, um die Ziele mit der Mannschaft zu erreichen“, so der gebürtige Herner.
Nach der schweren Verletzung von Daniel Mestrum wusste der Linksaußen direkt zu überzeugen und erzielte bislang in 19 Ligaspielen 33 Treffer. ,,Ich möchte mit der Eintracht in die 2. Handball-Bundesliga aufsteigen und versuchen, viel von Messi zu lernen”, ergänzt das Eigengewächs. Aktuell absolviert er ein FSJ in der Geschäftsstelle der Eintracht, ab dem kommendem Sommer möchte er eine Ausbildung in Hagen anfangen. Sportdirektor Michael Stock zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden mit der Vertragsunterschrift: ,,Wir gehen unseren Weg konsequent weiter und setzen bewusst auf die Jungs unserer eigenen Jugend. Theo hat in seinen Einsätzen überzeugt, daher ist es nur logisch, dass er mit einem Profivertrag für seine bisherigen Leistungen ausgestattet wird. Wir freuen uns, dass nun Daniel Mestrum und Theo in der nächsten Saison ein starkes Duo auf der Linksaußenposition bilden.“

Tim Brand, seit 2018 Spieler des VfL, wird den Verein hingegen nach Ablauf der Saison verlassen. ,,Tim hat sich in den zwei Jahren bei der Eintracht stets in den Dienst der Mannschaft gestellt und auf ihn war immer Verlass. Leider ist ihm der endgültige Durchbruch bei uns nicht gelungen, weswegen wir seine Entscheidung für die Zukunft, sich anders zu orientieren, akzeptieren. Wir wünschen ihm selbstverständlich viel Erfolg und viel Gesundheit“, so der Geschäftsführer Joachim Muscheid.
Tim begann beim HV Sundern mit dem Handballspielen. Über den HTV Sundwig-Westig wechselte er 2014 in die B-Jugend von GWD Minden. Mit der A-Jugend spielte Brand dann zwei Jahre in der Bundesliga. In der Saison 2017/18 wurde er in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga eingesetzt. Für unsere Eintracht erzielte der 21-Jährige bislang 86 Treffer in 58 Spielen.

Geschäftsführer Joachim Muscheid (links) freut sich über die Zusage von Theo Bürgin.

 

 

 

Tim Brand verlässt den Verein nach Saisonende.

1 Antwort

  1. Nassar

    Ich freue mich sehr für Theo.
    Schade, dass Tim den VFL EH verlässt. Ich Wünsche den sympathischen Tim viel Erfolg in Zukunft sowie Gesundheit und Glück.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock