#wirsindeintracht

post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

DHB-Pokal Auslosung

Der VfL Eintracht Hagen muss in der 1. Runde des DHB-Pokals 2019/20 gegen den Handball SV Hamburg antreten. Außerdem nehmen der SC Magdeburg und der Northeimer HC an dem Final-Four-Turnier teil und könnten so Hagens Gegner in der 2. Runde sein.

Am heutigen Dienstag, den 18. Juni, wurden im ISS Dome in Düsseldorf die Begegnungen der 1. Runde des DHB-Pokals 2019/20 ausgelost. Die Fechterin Anna Limbach, die derzeit die Fecht-Europameisterschaft in Düsseldorf bestreitet und als Los-Fee aktiv war, bescherte der Eintracht einen Zweitligisten in der 1. Runde: Die Grün-Gelben treffen auf den HSVH, der in der abgelaufenen Spielzeit Platz 12 in der 2. Handball-Bundesliga belegte. Außerdem treten der SC Magdeburg und der Drittligist Northeimer HC bei dem Final Four-Turnier der 1. und 2. Runde gegeneinander an. Die Sieger der beiden Erstrunden-Spiele treffen dann am zweiten Turniertag in der 2. Pokal-Runde aufeinander. Die Spiele werden eine Woche vor dem regulären Saisonstart am Wochenende 17./18. August 2019 ausgetragen. Das Recht der Austragung hat jeweils der klassenniedrigste Verein eines jeden Turniers, im Hagener Fall also der Northeimer HC als Drittligist.

Zuletzt setzte es eine 20:30 Niederlage gegen die Hamburger, die dadurch ihren Klassenerhalt perfekt machen konnten. Doch auch als Außenseiter sollte die Motivation für die Grün-Gelben groß genug sein, so könnte doch auf den Sieger ein echtes Top-Team warten, wenn der letztjährige Final-Teilnehmer SC Magdeburg sich in der 1. Runde erwartungsgemäß gegen Northeim durchsetzen kann.

Bundesweit 16 Final Four-Turniere in der 1. Runde

Der Modus der DHB-Pokalauslosung sieht in der 1. Runde 64 Teams vor, die in 16 Turnieren (Final Four-Modus) an 16 unterschiedlichen Standorten an den Start gehen. Die Gewinner der Final Four-Turniere qualifizieren sich für das Achtelfinale. Die Zusammensetzungen wurden aus vier unterschiedlichen Lostöpfen vorgenommen, in denen jeweils 16 Klubs enthalten und nach Nord und Süd unterteilt waren.

Die Spieltermine im DHB-Pokal 2019/20:

1. Runde DHB-Pokal (16 bundesweite Final Four-Turniere): 17./18. August 2019
Achtelfinale: 01./02. Oktober 2019
Viertelfinale: 03./04. Dezember 2019
Final Four (Halbfinals & Finale): 4./5. April 2020

Die Lostöpfe für die Pokal-Auslosung setzten sich wie folgt zusammen:

Topf 1: DKB Handball-Bundesliga (Platz 1-16)
Topf 2: 2. Handball-Bundesliga (Platz 1-16)
Topf 3: DKB HBL (Platz 17-18), 2. Liga (Platz 17-20), 3. Liga: Platz 1-2 und zwei Teilnehmer aus dem DHB-Amateur-Pokal: ATSV Habenhausen und BTB Aachen 1908
Topf 4: 3. Liga (ab Platz 3)

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren