#wirsindeintracht

post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

„Drei-Fragen-an“: Tim Brand

Der mittlere Rückraumspieler, der auch als Linksaußen eingesetzt werden kann, betrieb in seiner Jugend auch die Sportarten Schwimmen und Triathlon. Im Radsport schaffte er es in den NRW-Kader. Beim HV Sundern begann er mit dem Handballspielen. Über den HTV Sundwig-Westig wechselte er 2014 in die B-Jugend von GWD Minden. Mit der A-Jugend spielte Brand dann zwei Jahre in der Bundesliga. In der Saison 2017/18 wurde er in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga eingesetzt. Seit dem Sommer 2018 läuft er für den VfL Eintracht Hagen auf.

 

Tim, du hast diese Woche deinen 21. Geburtstag gefeiert. Wie sieht so ein Geburtstag im Trainingsalltag aus, was hast du gemacht?

Tim Brand: Am eigentlichen Trainingsalltag ändert sich nicht viel, du gehst ganz normal morgens und abends zum Training und hoffst natürlich auf einen Geburtstagskick bei der Abendeinheit. (lacht)  Zwischen den Einheiten waren meine Eltern zu Besuch, da wird dann im kleinen Kreis gegessen und gefeiert.

Nach der Niederlage in Longerich wollt ihr gegen Leichlingen eine Reaktion zeigen. Woran liegt es deiner Meinung nach, dass ihr auswärts nicht an die guten Leistungen anknüpfen könnt?

Tim Brand: Auswärts ist es immer schwierig zu spielen, grade bei einer Mannschaft wie Longerich, die extrem von ihren Zuschauern und Fans nach vorne gepeitscht werden. So richtig erklären kann ich es mir jedoch nicht, warum wir uns auswärts so schwer tun. Klares Manko in Longerich war unter anderem wieder einmal die Chancenverwertung, daran müssen wir arbeiten.

Du kommst diese Saison deutlich mehr über die Rückraumposition. Wo fühlst du dich am wohlsten?

Tim Brand: Ganz klar auf der Mitteposition. Als eigentlicher Mittespieler sollte das auch so sein. Allerdings habe ich auch kein Problem damit, auf den anderen Rückraumpositionen zu spielen, es kann nie schaden variabel einsetzbar zu sein, das erschwert den Gegner noch mehr sich vorzubereiten.

 

> Position: Rückraum-Mitte
> Nummer: 2
> Geburtstag: 07.10.1998
> Geburtsort: Arnsberg
> Nationalität: deutsch
> Größe: 1,89 m
> Gewicht: 88 kg
> Familienstand: ledig
> Beruf / Studium: Handballer
> Letzte Vereine: HV Sundern, GWD Minden
> Erfolge: A-Jugend Halbfinale Deutsche Meisterschaften
> Ich habe mich für den VfL entschieden, weil: ich denke, dass die Eintracht der richtige Schritt in meiner Karriere ist um mich weiterzuentwickeln
> Der VfL steht am Saisonende auf Tabellenplatz: 1
> Ich eigne mich für folgendes Amt in der Mannschaft:  Getränke, weil es schön ist nach dem Training/Spiel mit der Mannschaft bei einem kühlen Getränk zusammenzusitzen
> Ich eigne mich für folgendes Amt in der Mannschaft nicht: …. , weil? …
> Was ich bereits von der Stadt Hagen kenne/weiß : bereits sehr viel, aber da ist sicherlich noch Luft nach oben
> Hobbies: Freunde treffen, reisen oder einfach mal nichts machen und die Zeit genießen
> Dein Lieblingsgericht: Spaghetti Carbonara
> Dein Lieblingsgetränk: viele
> Dein aktueller Lieblingssong: Rave – Sam Paganini
> Dein aktueller Lieblingsfilm: schaue nicht so viele Filme, eher Serien
> Dein bevorzugtes Urlaubsziel: Philippinen
> Ich würde gerne persönlich kennenlernen: –
> Diese Schlagzeile würde ich gerne über mich lesen: –
> Lieblings Fußball-Mannschaft? BVB
> Wer war oder ist dein Idol? Andy Schmid
> Lieblings Handball-Verein? –

 

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren