#wirsindeintracht

post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

Vorschau: VfL Eintracht Hagen – VfL Gummersbach II (Sonntag 17 Uhr, Krollmann Arena)

Am Sonntag treffen wir im Heimspiel auf den VfL Gummersbach II. Anwurf in der Krollmann Arena ist um 17 Uhr. „Die zweite Mannschaft des VfL Gummersbach ist mit sehr vielen Talenten ausgestattet, die auf höchstem Niveau trainieren“, sagt Ulli Kriebel vorab.

Erster Sieg im dritten Spiel

Der VfL Gummersbach II bestritt das letzte Spiel gegen den TuS Volmetal. In dem kämpferischen Spiel führte die U23 aus Gummersbach ab der 20. Minute durchgehend das Spiel an. In die Halbzeit ging es mit einem Stand von 10:12. Die Führung konnten sie zwischenzeitlich auf bis zu fünf Tore ausbauen. Der TuS Volmetal gab sich allerdings nicht auf und kam den Gummersbachern mit dem Tor zum 21:22 in der 51. Minute gefährlich nahe. Nichtsdestotrotz holte sich der VfL den Sieg mit einem Endstand von 24:28.

„Die Mannschaft will unbedingt die nächsten Punkte einfahren“

Nach dem Punktverlust in Augustdorf ist sich das Team um Ulli Kriebel einig: „So viele Chancen sollen nicht noch einmal ausgelassen werden. Wir wollen der Favoritenrolle gerecht werden!“ Über die Abwehr und ein schnelles Umschaltspiel soll das Spiel kontrolliert und die Gegner zu Fehlern gezwungen werden. Im Angriff wird der Fokus auf einen effektiven Abschluss gesetzt, denn im Gummersbacher Tor wartet ein starker Rückhalt.

„Die Unterstützung von den Fans und eine gute Atmosphäre in der Krollmann Arena ist sehr wichtig für unsere junge Mannschaft. Wir brauchen wieder Eure Unterstützung!“, so ruft Ulli Kriebel zu einem zahlreichen Erscheinen von Euch grün-gelben Fans auf.

Wir sehen uns am Sonntag in der Krollmann-Arena!

Das Spiel wird auch wieder live übertragen auf: https://handball-deutschland.tv/handball/3-liga-vfl-eintracht-hagen-volmetal

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren