#wirsindeintracht

Derbyzeit: VfL Eintracht Hagen – SG Menden Sauerland Wölfe (Freitag 19:30 Uhr, Krollmann Arena)

Den 13. Spieltag in der 3. Liga Nord/West eröffnen die Eintracht aus Hagen und die SG Menden Sauerland Wölfe zum dritten Lokalderby in der Krollmann Arena. Nach Volmetal und Schalksmühle streben die Männer von VfL-Trainer Kriebel einen weiteren Derbysieg an, um den zweiten Tabellenplatz zu festigen und den Abstand auf Spitzenreiter Wilhelmshaven nicht zu groß werden zu lassen.

Tabellarische Gegensätze

Die Vorzeichen für die Eintracht stehen nach dem Auswärtssieg gegen LiT gut. Vor allem die zweite Hälfte hat Kriebel überzeugt und die Abwehr hat trotz einiger Zeitstrafen nur elf Gegentore kassiert: ,,Darauf müssen wir aufbauen und eine ähnliche Disziplin an den Tag legen. Wir werden uns von der Tabelle nicht blenden lassen und dieses Spiel hochkonzentriert angehen. Was passieren kann, wenn wir nicht mit 100%iger Überzeugung spielen, haben wir gegen Leichlingen gesehen.”

Mendens Formkurve zeigt nach oben

Die Wölfe finden nach einem missglückten Saisonstart langsam zu ihrer Form und konnten zuletzt einen Punkt in Aurich holen, nachdem sie bereits knapp gegen die Vikings verloren. Für das Team um Trainer Micky Reiners geht es diese Saison in er erster Linie darum, den Klassenerhalt zu schaffen. Vor allem in der Offensive haben die Sauerländer Probleme und strahlen zu wenig Torgefahr aus, allerdings glaubt das Team fest an sich.

Gaubatz verletzt

Ulli Kriebel freut sich ,,wieder auf ein Heimspiel mit einer hoffentlich tollen Atmosphäre.” Nicht dabei sein werden leider immer noch die Verletzten Julian Renninger, Daniel Mestrum und Tim Stefan. Zu den Verletzten gesellt sich auch Jan Lars Gaubatz, der an einem Fersensporn laboriert.

Karten für das Spiel erhalten alle Fans unter: https://www.ticketmaster.de/event/vfl-eintracht-hagen-sg-menden-sauerland-wolfe-13-spieltag-tickets/346767, in allen Getränke Hoffmann-Filialen in Hagen oder an der Abendkasse.
Wie gewohnt wird das Spiel auch bei Sportdeutschland übertragen: https://sportdeutschland.tv/3-liga-2/3-liga-vfl-eintracht-hagen-sg-menden-sauerland-woelfe.

Trainer Ulli Kriebel und sein Team freuen sich auf das Derby in der Krollmann Arena.

2 Antworten

  1. Königsblauer Knappe

    Wieder eine Niederlage…. . Sibd die ambitionierten Ziele des VfL Eintracht noch zu erreichen?
    Eine zeitweilig plan- und hilflos wirkende Eintracht verliert verdient. Bedenklich stimmt, dass auch das Trainerduo zunehmend desorientiert wirkt und zum wiederholten Male keine Mittel und Wege zum Erfolg findet… .
    So kann es nicht weitergehen!

  2. Königsblauer Knappe

    Erneut ein planloser, pomadiger Auftritt unseres VfL Eintracht. Das Trainerteam wirkte nicht weniger desorientiert.
    Die ambitionierten Saisonziele scheinen ernsthaft in Gefahr, angesichts der enormen Verunsicherung der Mannschaft erscheint es zweifelhaft, ob das Trainergespann das Ruder herumreissen kann. Auch die „Macher“ müssen sich hinsichtlich der Kaderzusammenstellung und der Entscheidung für Herrn Kriegel kritisch hinterfragen.
    So geht es nicht weiter!!

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren