Julian Renninger verlängert seinen Vertrag um zwei weitere Jahre

Julian Renninger und der VfL Eintracht Hagen ziehen auch in Zukunft an einem Strang. Der 26 Jahre alte Kreisläufer verlängert den ursprünglich zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre.

,,Eine Herzensanglegenheit“

,,Der Verein ist mir sehr ans Herz gewachsen“, sagte Julian Renninger und fügte an: ,,Ich freue mich deshalb, mit unserer Mannschaft den eingeschlagenen Weg weiter gehen zu können. Ich möchte nach der langen Verletzungspause wieder richtig fit werden und meinen Beitrag zum Ziel Klassenerhalt leisten. Daher bin ich dankbar über das Vertrauen des Trainers und des Vereins und habe gemeinsam mit dem VfL noch viel vor.“

Freude über die Vertragsverlängerung herrscht auch bei Trainer Niels Pfannenschmidt und Sportdirektor Michael Stock: ,,Julian ist als dienstältester Spieler im aktuellen Kader auf und neben dem Platz eine wichtige Persönlichkeit im Verein.” erklärte der Sportliche Leiter. ,,Er spielt eine wichtige Rolle in unserem System, daher sind wir froh, ihn weiter an den Verein binden zu können.“

 

Julian Renninger bleibt weiterhin für den VfL am Ball. (Foto: nbphotography)

 

Zur Person: Julian Renninger

Julian Renninger begann seine Handballkarriere beim Ohligser TV. Danach wechselte der Kreisläufer zum TuS Wermelskirchen. Seit 2013 spielt er nun für den VfL Eintracht Hagen und ist somit auch der dienstälteste Spieler. Zu seinen größten Erfolgen zählen bis jetzt die beiden Aufstiege in die 2. Bundesliga mit dem VfL. In dieser Saison kam „Juli“ bisher verletzungsbedingt auf fünf Saisonspiele, in denen er acht Treffer erzielte.

1 Antwort

  1. nassar

    Ich freue mich sehr für JULI und wünsche ihm viele Verletzungsfreie Jahre. Ich bewundere immer sein Kämpferherz und seinen Einsatz sowie seine Einstellung. Die Mannschaft braucht Persönlichkeiten wie Juli. Alles gute mein Freund.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren