#wirsindeintracht

Luca Klein und Niko Bratzke für Lehrgang der U19-Nationalmannschaft nominiert

Am Samstag fuhren Luca Klein und Niko Bratzke mit dem Drittliga-Team des VfL Eintracht Hagen gegen den 1.VfL Potsdam den erhofften Auftaktsieg in der Aufstiegsrunde zur 2. HBL ein, in dieser Woche steht für das Duo aus der Hagener U19 ein Online-Lehrgang der Deutschen U19-Nationalmannschaft auf dem Programm. Die beiden Eintracht-Rückraumspieler gehören zum Kader, den der neue U19-Bundestrainer Martin Heuberger nominiert hat.
Während Niko Bratzke die U19-Auswahl bereits seit mehr als einem Jahr kennt, feiert Luca Klein seine Premiere. Das Eintracht-Eigengewächs, das sämtliche Jugendmannschaften der Grün-Gelben durchlief, wurde erstmalig nominiert. „Ich freue mich riesig“, bekannte der Rechtshänder nach der Einladung aus der Dortmund Verbandszentrale. Und Eintracht-Jugendkoordinator Axel Meyrich ergänzt: „Eine tolle Sache. Die Nominierung ist die Belohnung für Lucas Talent in Verbindung mit einem überdurchschnittlichen Trainingsfleiß.“
Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche stellen sich die neuen U19-Nationaltrainer, Martin Heuberger und Klaus Dieter Petersen, ihren Spielern vor. Das Duo übernimmt die U19 von Erik Wudtke und Alexander Koke. Das erste Kennenlernen erfolgt im Rahmen eines Online-Lehrgangs, später dann aber natürlich auch bei Präsenzlehrgängen. Vorbereitet wird die Mannschaft auf die Europameisterschaft, die vom 12. bis zum 22. August in Kroatien stattfinden soll. Ob dann auch die beiden Eintracht-Talente dabei sind, werden die nächsten Monate zeigen.

Luca Klein gehört ab sofort zum Kader der deutschen U-19-Nationalmannschaft.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock