#wirsindeintracht

Mark E präsentiert: Mensch gegen Maschine

Seit vier Jahren fährt unser Spieler Jan-Lars Gaubatz auf dem E-Roller von Mark-E durch Hagens Gassen. Ein Grund mehr, das Gefährt gegen den besten Sprinter aus dem aktuellen Kader antreten zu lassen: in drei Disziplinen lautete das Duell: Theo Bürgin gegen Gaubi auf dem Mark-E-Roller. Der Roller hat eine Maximalgeschwindigkeit von ca. 50km/h, verfügt allerdings nicht über den starken Antritt eines ehemaligen Leichtathleten wie Theo. ,,Auf der kurzen Distanz rechne ich mir sehr gute Chancen aus“, so Theo und ergänzt, dass es ,,hinten raus dann eng werden könnte, wenn der Roller einmal richtig ins Laufen kommt.“ Jan-Lars Gaubatz zeigt sich wie gewohnt siegessicher und hat keine Zweifel daran, dass er mit seinem E-Mopped das Rennen für sich entscheidet. Beide treten jeweils in den Disziplinen 100 Meter, 200 Meter und 200 Meter (Theo) gegen 300 Meter (Gaubi) an. Was glaubt ihr, hat Theo eine Chance? Die Auflösung erfahrt ihr am Ostermontag auf allen Kanälen der Eintracht, seid gespannt!

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock