#wirsindeintracht

Mit(t)arbeiter-Mittwoch: Hendrik Stock – Praktikant

Heute geht es weiter mit unserer Serie „Mit(t)arbeiter-Mittwoch“ 👩🏻👨🏻 in der wir euch Woche für Woche das Mitarbeiter-Team hinter dem VfL Eintracht Hagen vorstellen.
🔽Dieses Mal ist Hendrik im Interview!🔽
Hallo Fans und Freunde! Ich absolviere seit September 2019 ein einjähriges Praktikum beim VfL Eintracht Hagen um das Fachabitur zu erlangen. Mich kennt man ebenfalls wie Nici und Theo durch die A-Jugend des VfL. Ich beschäftige mich bei der Arbeit mit dem Ticketverkauf und dem Auf- und Abbau bei den Heimspielen, sowie mit dem täglichen Leiten von Schul-Ag´s in Hagener Grundschulen. Aktuell wohne ich in Haan.

 

b

b


Interview-Time

▶️Beschreibe dich mit drei Emojis.

🤾‍♂️ : Ich liebe und lebe den Handball seit ich klein bin und werde auch nie von dem Wahnsinn wegkommen!
🏝️ : Ich bin einer ruhiger Mensch und genieße meine entspannten Phasen zwischen dem Sport.
💪 : Wenn ich auf dem Platz stehe bin oft zu emotional und sehr selbstkritisch.

 

▶️Hast du eine Morgenroutine?

Nein, eine richtige Morgenroutine habe ich nicht, allerdings höre ich jeden morgen auf dem Weg zu Arbeit gerne und laut Musik.

 

▶️Wie verbringst du am liebsten deinen Abend nach einem harten Arbeitstag?

Ein Arbeitstag endet meistens mit Training am Abend und ich finde, besser kann er auch nicht enden. Danach will ich meistens nur noch schlafen.

 

▶️Nach der Lockdown-Phase im Home-Office, wo zieht es dich privat zuerst hin?

Nach der Lockdown-Phase freue ich mich am meisten darauf mit Freunden die Sonne am Rhein in Düsseldorf zu genießen.

 

▶️Welche war die größte und bedeutendste Entscheidung, die du mal treffen musstest?

Die wichtigste Entscheidung sportlich gesehen war definitiv mein Schulwechsel in die Sportschule nach Solingen, die im Anschluss auch mein Wechsel zu Bergischen HC zur Folge hatte. Daraufhin bin ich so richtig zum Leistungshandball gekommen.

 

▶️ Welche Adjektive würdest du dem VfL Eintracht Hagen zuordnen?

Ich verbinde mit dem VfL Eintracht Hagen die Adjektive familiär, sehr engagiert und zukunftsorientiert.

b

Habt ihr noch weitere Fragen? Dann stellt sie in den Kommentaren unter dem Facebook oder Instagram Beitrag!

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock