#wirsindeintracht

post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

Movember-Aktion der Eintracht-Profis im Fokus des WDR

Sehr erfreut zeigten sich die Spieler des Handball-Drittligisten VfL Eintracht Hagen, dass ihre Initiative im Rahmen der Spendenaktion Movember nicht unentdeckt bleibt. Neben den ersten Spendeneingängen, darunter sogar Beiträge aus den USA, geriet die Aktion der Grün-Gelben auch in den Fokus des WDR.

Am kommenden Montag, 14. November, strahlt der WDR einen Beitrag rund um das Thema Movember aus – samt einer dreiminütigen Reportage, deren Dreh unter der Woche unter anderem bei Sebastian Schneider zuhause und in der Enervie Arena stattfand. Außerdem wird mit Jens Reinarz der zweite betroffene Spieler des VfL im Studio zu Gast sein. „Wir freuen uns, dass wir so noch mehr Aufmerksamkeit für den Movember generieren können – und hoffen so natürlich zudem einen höheren Spendenbeitrag erzielen zu können. An dieser Stelle möchten wir natürlich nochmal innig darum bitten, die Aktion zu unterstützen. Jeder Euro zählt, jede noch so kleine Spende kann einen entscheiden Beitrag leisten Menschenleben zu retten“, resümierte Marketingmanager Sebastian Mühleis, ehe er schmunzelnd nachschob: „Ich muss aber gestehen, dass ich froh bin, wenn die Schnurrbärte nach einem Monat wieder ab sind. Wir wurden schon mit Darstellern aus den 70er und 80er Jahren über einen Kamm geschoren.“

Das Spendenkonto des VfL Eintracht Hagen befindet sich hier.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren