#wirsindeintracht

Nachtrag: Frühzeitige Vertragsverlängerungen mit Damian Toromanovic, Tilman Pröhl und Mats Grzesinski bis 2024

Nach dem erfolgreichen Saisonstart in die 2.Handball-Bundesliga, gibt es für die Eintracht direkt die nächsten positiven Meldungen zu verkünden. Damian Toromanovic, Tilman Pröhl und Mats Grzesinski verlängern ihre Verträge langfristig bis 2024.

Der erst 21-jährige Damian Toromanovic, der bereits seit 2017 für die Eintracht auf Torejagd geht, freut sich über die langfristige Verlängerung seines Vertrages: „Ich fühle mich in Hagen wohl. Ich kann ich mich seit Jahren weiter entwickeln und kann nun in den nächsten Jahren, die nächsten Schritte nach vorne machen.“

In den letzten Jahren bei der Eintracht hat Damian stetig weiterentwickelt, sodass er inzwischen eine feste Größe auf Rechtsaußen ist. „Wir haben uns dazu entschieden, mit Damian als Nummer 1 auf der rechten Außenbahn in die Saison zu gehen. Auch wenn er noch ein sehr junger Spieler ist, hat er dieses Vertrauen gerechtfertigt und ist aktuell noch dabei seine großartige Entwicklung fortzusetzen“, freut sich Sportdirektor Michael Stock über die frühzeitige Vertragsverlängerung.

Auch Tilman Pröhl trägt seit 2017 das Trikot der Eintracht. Seine Entwicklung von einem jungen Nachwuchsspieler, hin zu einem echten 2.Liga-Spieler ist ihm im grün-gelben Dress gelungen. Durch seine Körperlichkeit in der Abwehr wie auch im Angriff, ist Tilman Pröhl für jeden Gegner ein unangenehmer Gegner. „Ich bin froh, auch die nächsten drei Jahre in Hagen spielen zu dürfen. Hier konnte ich mich in den letzten Jahren weiterentwickeln und möchte auch in Zukunft den Weg der Eintracht begleiten“, freut sich Tilman Pröhl auf die nächsten drei Jahren bei den Grün-Gelben.

„Tilman ist schon seit einigen Jahren fester Bestandteil unseres Kaders und ist im Grunde nicht mehr aus der Mannschaft weg zu denken. Tilman passt super in das Kreisläufer-Trio um Julian Renninger und Alexander Becker. Und auch Tilman ist noch längst nicht am Ende seiner Entwicklung. Ich bin überzeugt davon, dass er neben seinen überragenden Leistungen in der Abwehr, auch im Angriff weitere Potenziale entwickeln kann“, ist Sportdirektor Michael Stock fest davon überzeugt, dass Tilman Pröhl in den nächsten Jahren weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sein wird.

Der Dritte im Bunde ist Mats Grzesinski der seinen Vertrag bis 2024 verlängert hat. Seit der letzten Saison 2020/2021 bildet er zusammen mit Tobias Mahncke das Torhütergespann der Grün-Gelben.

„Ich kann mich seit 2020 bei der Eintracht super weiterentwickeln. Die Voraussetzungen in Hagen sind super und daher freue ich mich auf die nächsten drei Jahren“, freut sich Mats Grzesinski auf die nächsten drei Jahre.

„Mats ist sehr jung zu uns gekommen und hat seitdem eine großartige Entwicklung vorgenommen. Und wir glauben, dass diese Entwicklung noch lange nicht zu Ende ist. Wir werden in Zukunft noch jede Menge Spaß an Mats haben und daher ist die Vertragsverlängerung bis 2024 der nächste wichtige Schritt für uns gewesen“, ist Sportdirektor Michael Stock sich sicher, dass der VfL Eintracht Hagen noch viel Freude an Mats Grzesinski haben wird.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock