DHB-Pokalturnier in der Enervie Arena – die Gegner des VfL im Kurzportrait (3/3)

Oranienburger HC

Im dritten und letzten Teil der Kurzvorstellung unserer Gegner beim heute beginnenden DHB-Pokalturnier in der Enervie Arena stellen wir Euch unseren Gegner der Partie von 18 Uhr vor, den Drittligisten Oranienburger HC.

Als klarer Außenseiter geht der Vorjahres-Fünfte der 3. Liga Nord in die Partie mit den gastgebenden Grün-Gelben. Doch die Mannschaft von Trainer Christian Pahl ist keineswegs chancenlos, auch wenn der Verein mit Blick auf die anstehende Spielzeit etwas Understatement betreibt und den neunten Platz als Saisonziel ausgibt, obwohl mit Nils Müller und Christoph Genilke zwei Talente aus der Schmiede der Füchse Berlin den Weg nach Brandenburg fanden. Dies senkt den Altersschnitt nur noch weiter, Robert Kählke ist mit seinen noch 28 Jahren (Jahrgang 86) ältester Spieler des OHC, nur drei weitere Spieler sind noch in den 80ern geboren, der Rest (teils deutlich) nach 1990. Erstaunlich: Der Verein ist gerade einmal 22 Jahre alt, hat sich aber bereits in der 3. Liga etabliert, für die sich der OHC mit 17 Lenzen erstmals qualifizierte.

Größte Erfolge: 2003 und 2008 Meister OL Berlin-Brandenburg, Brandenburger Landesmeister 1996, 1998 und 2000, Pokalsieger Brandenburg 2006, 2007, 2008, Platz 3 in der NOHV-Regionalliga 2009, Qualifikation für die 3. Liga Nord 2010, 8. Platz 3. Liga Nord 2011, 11. Platz 3. Liga Nord 2012, 5. Platz 3. Liga Nord 2015.

Saisonziel: Platz 9.

Zuschauerschnitt 2014/15: n/a.

Zuschauerkalkulation 2015/16: n/a.

Etat: n/a.

Zugänge: Nils Müller, Christoph Genilke (beide Füchse Berlin II), David Sauß (HSV Hannover), Justin Dehne (eigene  Jugend).

Abgänge: Alexander Urban (HSG Teltow Ruhlsdorf), Christian Riedel (2. Mannschaft), Lutz Weßeling (SG Schalksmühle-Halver).Oranienburg

Der Kader: Simon Herold, Ivan Szabo; Linus Dömeland, Jonas Liedtke, David Sauß, Christoph Genilke, Robin Manderscheid, Christian Ramm, Moritz Bruck, Dominic Kehl, Lasse Scharge, Robert Kählke, Nils Müller, Janis Bohle, Stephan Kleinert, Robert Stelzig.

Der Trainer: Christian Pahl.

Kontakt: oranienburgerhc@t-online.de

Social Media:

Internet: www.oranienburgerhc.de

Facebook: https://www.facebook.com/OranienburgerHC

Twitter: https://twitter.com/OranienburgerHC

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren