Test: VfL Eintracht Hagen – TV Emsdetten 29:24 (17:11)

Eine starke Leistung zeigte Handball-Zweitligist VfL Eintracht Hagen im finalen Test der Wintervorbereitung gegen den Liga-Konkurrenten TV Emsdetten. Die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt wusste bis auf eine kurze Phase im zweiten Abschnitt rundum zu gefallen – und hat somit pünktlich vor der Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebs am kommenden Mittwoch bei der HBW Balingen-Weilstetten zur starken Form des Jahresendes 2017 gefunden.

Wieder voll von seiner Verletzung genesen und gleich wieder der Fels in der Brandung: Abwehrstratege Tilman Pröhl zeigte gegen seinen Ex-Klub eine starke Leistung. (Foto: Marcel Schweppe)

Starkes Tempospiel

Nach ausgeglichenem Beginn zündeten die Grün-Gelben beim Stand von 3:3 erstmals den Turbo und zogen mit drei Treffern in Folge davon. Dies sollte der Startschuss für ein beeindruckendes Tempospiel sein, das die Gastgeber aus einer guten Abwehr heraus an den Tag legten. „Ich bin sehr zufrieden. Wir haben vorgestern gespielt, gestern hart trainiert – und trotzdem ein starkes Tempospiel an den Tag gelegt. Die 6:0-Formation mit Tilman Pröhl und Dominik Waldhof im Innenblock hat sehr gut dafür gearbeitet. Und wir haben sogar noch sechs Gegenstöße ausgelassen“, bilanzierte der Hagener Übungsleiter.

Das war insgesamt ein sehr guter Auftritt meiner Jungs.

Der Start in die zweite Halbzeit verlief ebenfalls ausgeglichen, „ehe in unserem Spiel eine kleine Delle drin war“, so Pfannenschmidt zu einem Zwischenspurt des TVE, der die Gäste auf 20:24 verkürzen ließ. Doch auch in diesem „kleinen Tal haben die Jungs das mit dem Tempospiel kompensiert“, erklärte der Ostwestfale. Zwar verloren die Hagener die zweite Halbzeit, dennoch sah der 43-Jährige „einen insgesamt sehr guten Auftritt meiner Jungs. Das macht Mut auf mehr.“

VfL: Mahncke (13 Paraden), Jerkovic (10 Paraden); Lindner, Kress (8/6), Tubic (4), Pröhl (3), Schneider (3), Fauteck, Renninger (3), Konitz, König, Waldhof (2), Mestrum (3/1), von Boenigk (1), Bornemann (2).

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren