#wirsindeintracht

Testspiel: TuS Ferndorf – VfL Eintracht Hagen 23:23 (10:11)

Die Grün-Gelben haben ein beachtliches Spiel gegen den ewig jungen Rivalen hingelegt und konnten so dem ambitioniertem Zweitligist ordentlich Paroli bieten. Nach 30 Minuten lag man mit einem Tor in Führung, bei einer besseren Chancenverwertung wäre sogar eine höhere Führung möglich gewesen. In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Ferndorfer und bestimmten lange Zeit das Spiel, aber die Eintracht ließ sich nicht abschütteln und blieb immer in Schlagdistanz. Die letzten Sekunden erinnerten ein wenig an das letzte Gastspiel in Ferndorf, als man mit der letzten Gelegenheit den Siegtreffer erzielen konnte. Diesmal sollte es der Ausgleich durch Damian Toromanovic sein, der wenige Sekunden vor Schluss den Ball aus der eigenen Abwehr „klauen“ konnte und per Gegenstoß zum 23:23 Endstand traf.

VfL Eintracht Hagen: N. Dresrüsse (1. Halbzeit / 6 Paraden), T. Mahncke (2. Halbzeit / 7 Paraden), T.Bürgin (1), C. Funke, L.Kister (2), T. Stefan (5), V. Schmidt (3), T. Brand (4), J. Gaubatz, K. Voss-Fels (1), M. Lux (3), D. Toromanovic (2), T. Pröhl (2), I. Panisic

 

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren