#wirsindeintracht

Tobias Mahncke verlängert seinen Vertrag

Weiter geht es mit den guten Nachrichten! Nach dem Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga hat der VfL Eintracht Hagen den Vertrag mit Tobias Mahncke um weitere zwei Jahre verlängert. Damit ist klar, dass er auch zukünftig gemeinsam mit Mats Grzesinski das Duo im Tor bilden wird. Tobias war ein Garant in der Aufstiegsrunde und einer der tragenden Säulen im Kampf um den Aufstieg. Besonders in hitzigen Situationen war der gebürtige Norddeutsche mit seiner Ruhe und Souveränität eine verlässliche Konstante für seine jungen Teamkollegen. Große Freude herrscht auch bei seinem Trainer, Stefan Neff: ,,Tobi ist eine feste Größe in unserem Tor. Er zeigt immer großen Willen und arbeitet sehr professionell. Er ist einfach ein guter Typ und es passt gut mit ihm und Mats Grzesinski, sie prägen beide unterschiedliche Stile und ich bin sehr froh, mit Tobias weiterarbeiten zu dürfen.“ Für Mahncke selber gab es neben den sportlichen Argumenten auch weitere Gründe, seinen Vertrag zu verlängern: ,,Wir fühlen uns in Hagen sehr wohl und sind mittlerweile in Westfalen heimisch geworden. Die Eintracht ist ein zuverlässiger Arbeitgeber mit Ambitionen. Ich möchte unbedingt nochmal 2. Liga spielen. Das passt gut zusammen. Ich möchte weiterhin fit bleiben und nicht als Auslaufmodell enden. Es ist mir wichtig meinen Teil zum Teamerfolg beizutragen, auf und neben dem Spielfeld.“

Sportdirektor Michael Stock, der den 36-Jährigen jetzt schon seit einiger Zeit begleitet, weiß um den Stellenwert von Tobi: ,,Er ist aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken und ich bin stolz darauf, dass er seine Karriere bei uns beenden wird. Tobias hat in all den Jahren immer eine gewisse Grundleistung mit vielen Highlights abgerufen. Er ist in der Mannschaft hoch angesehen und als Mitglied des Mannschaftrates findet seine Stimme immer Gehör.“

Mahncke ist bereits seit 2014 im Verein und ist damit nach Julian Renninger der dienstälteste Akteur im aktuellen Kader. Seine sportliche Laufbahn startete er beim TV Fischbek. Von dort aus zog es ihn zum HSV Hamburg, dann zum VfL Bad- Schwartau, zur HSG Tarp- Wanderup und zum VfL Fredenbeck, bevor er seine Zelte in Hagen aufschlug. Seine größten Erfolge waren drei Aufstiege in die 2. Bundesliga mit dem VfL aber auch ein DHB- Pokalsieg. Neben dem Handball studiert er noch Betriebswirtschaft.

Position: Torwart
Nummer: 1
Geburtstag: 21.11.1984
Geburtsort: Hamburg
Nationalität: deutsch
Größe: 202cm
Gewicht: 108kg
Familienstand: verheiratet
Beruf / Studium: Handballprofi / BWL
Letzte Vereine: HSV Hamburg, VFL Bad Schwartau, Tarp Wanderup, VFL Fredenbeck
Erfolge: DHB Pokalsieger; Europapokalsieger der Pokalsieger, 3 Aufstiege in die 2.Liga
Ich habe mich für den VfL entschieden, weil: Die Eintracht ist ein ambitionierter Verein mit einer guten Perspektive
Ich eigne mich für folgendes Amt in der Mannschaft: „Burkhardt“ (Aufsetzer übers Tor) und „gefangene“ Bälle Wart, da ich direkt im Tor stehe
Ich eigne mich für folgendes Amt in der Mannschaft nicht: Wasserwart, zu viel Geschleppe für mein Alter
Was ich bereits von der Stadt Hagen kenne/weiß: Hagen ist das Tor zum Sauerland, hinter Hagen ist man schnell in der Natur
Hobbies: Outdoor- und Wintersport, Kochen
Dein Lieblingsgericht: Steak mit Kartoffeln und Sour Cream
Dein Lieblingsgetränk: Bier
Dein aktueller Lieblingssong: Partyschlager
Dein aktueller Lieblingsfilm:  James Bond Filme
Dein bevorzugtes Urlaubsziel: jedes Jahr geht es woanders hin
Ich würde gerne persönlich kennenlernen: Uwe Seeler
Diese Schlagzeile würde ich gerne über mich lesen: Mahncke steigt mit Eintracht in die 2. Liga auf
Lieblings Fußball-Mannschaft? HSV
Wer war oder ist dein Idol? Arpad Sterbik
Lieblings Handball-Verein?  Eintracht Hagen
Diesem Handballer gucken ich gerne zu: Aron Palmarsson

Tobias Mahncke bleibt der Eintracht treu.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock