#wirsindeintracht

post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

Training statt Karneval – Grün-Gelb zieht unter Pfannenschmidt weiter an

Sehr zufrieden zeigte sich der neue Trainer Niels Pfannenschmidt nach dem Premieren-Sieg seines Handball-Drittligisten VfL Eintracht Hagen nach dem Sieg im Stadtduell beim TuS Vometal – hatte er doch viele positive Dinge gesehen, zudem eine extrem engagierte Vorstellung seiner Farben beobachtet. Allerdings hatte der A-Lizenz-Inhaber auch einige Stellschrauben bemerkt, an denen er noch drehen möchte, schließlich soll jeder noch so kleine mögliche Ausrutscher des Spitzenreiters Neusser HV nicht ungenutzt bleiben – zudem gilt es den zweiten Platz, der sehr wahrscheinlich zur Aufstiegsrelegation berechtigt, weiter zu verteidigen. Daher gilt für die Grün-Gelben das Credo, nach Möglichkeit alle verbleibenden Partien für sich zu entscheiden.

Am vergangenen Wochenende gab es einen ganz kurzen Abstecher einiger VfL-Akteure in den Karneval, allerdings standen sowohl am Wochenende als auch an Rosenmontag etliche schweißtreibende Trainingseinheiten auf dem Programm. (Foto: VfL)

Um seiner neuen Mannschaft weiter intensiv seine Philosophie einzuimpfen, die einzelnen Akteure besser kennenzulernen – und um für die kommenden Aufgaben gewappnet zu sein, legte die Pfannenschmidt-Sieben auch während der fünften Jahreszeit trotz des spielfreien Wochenendes keine Trainingspause ein. Vielmehr standen etliche anstrengende Trainingseinheiten auf dem Programm, mit denen ebenfalls die Vorbereitung auf den kommenden Gegner SG Langenfeld begann. Die SGL, mittlerweile Vorletzter, stuft Pfannenschmidt als Gegner mit einem starken, gefährlichen Rückraum ein. Die Partie wurde bekanntlich auf Wunsch der Gäste einen Tag nach vorne gelegt, da sie am ursprünglichen Termin für den Aufstieg in die 3. Liga und den Gewinn des Kreispokals offiziell geehrt werden. Der Anpfiff der Heimpremiere Pfannenschmidts erfolgt nun bereits am Freitag, 3. März, um 20 Uhr in der Enervie Arena.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren