#wirsindeintracht

Unentschieden im letzten Testspiel gegen die HSG Nordhorn-Linge 28:28 (15:8)

Am Freitagabend fand das letzte Testspiel für die Saison 2021/2022 statt. Gegner war kein geringerer als der 1. Liga-Absteiger Nordhorn-Lingen. Gegen einen Favoriten um den Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga fand die Eintracht in der ersten Halbzeit sehr gut ins Spiel. Durch eine gut aufgelegte Abwehr kamen wir in der Anfangsphase zu schnellen, einfachen Toren. Zudem hat Torhüter Tobias Mahncke in der ersten Halbzeit drei freie Würfe + eine 7Meter entschärfen können. „Ich bin stolz auf die Mannschaft, wie wir in der ersten Halbzeit eine Top-Mannschaft der 2.Handball-Bundesliga im Griff hatten. Das Spiel hat aber auch gezeigt, dass ein Handballspiel nicht nur 30 Minuten dauert.“ war Trainer Stefan Neff zufrieden mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft. Zur Halbzeit führte die Eintracht mit 15:8.

Starke Reaktion von Nordhorn-Lingen

Nach der Halbzeit schaffte es die HSG aus Nordhorn mit einem 5:1-Lauf, den Vorsprung der Eintracht auf drei Tore schmelzen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt sah Trainer Stefan Neff sich gezwungen eine Auszeit zu nehmen, um den Lauf des Gegner ein wenig zu stoppen. Ganz gelungen ist dies leider nicht. Die HSG Nordhorn-Lingen schaffte es immer mehr seinen Rückstand zu verkleinern, bis sie schließlich Mitte der zweiten Halbzeit in Führung gegangen sind. „Hier hat meine Mannschaft aber Moral bewiesen und hat sich nicht aufgegeben. Wir haben es noch geschafft, kurz vor Ende das Unentschieden zu erzielen.“ freute Trainer Stefan Neff sich über das leistungsgerechte Unentschieden.

Auch Sportdirektor Michael Stock war zufrieden mit dem letzten Test der Vorbereitung: „Das 28:28 ist ein leistungsgerechtes Ergebnis. Nach einer super 1. Halbzeit von uns, konnte Nordhorn in der 2. Halbzeit seine Klasse zeigen. Es war klar, dass Nordhorn eine Reaktion nach der 1. Halbzeit zeigen wird. Keiner will so kurz vor dem Saisonbeginn noch ein Spiel verlieren. Aber wir haben super dagegen gehalten und gehen somit einem guten Selbstvertrauen in das erste Ligaspiel beim TuS Ferndorf.“

Am 11.09.2021 um 19:00 Uhr starten wir beim TuS Ferndorf in die 2.Liga-Saison 2021/2022.

 

 

 

 

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock