#wirsindeintracht

post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

VfL Eintracht Hagen gibt Testspieltermine bekannt – Erstligist TuS N-Lübbecke und VM-Cup in Dormagen die Highlights

Eine Woche ruht der Trainingsbetrieb beim neuen Handball-Zweitligisten VfL Eintracht Hagen noch, sieben Tage also, an denen die Mannen von Trainer Niels Pfannenschmidt sich mit ihren individuellen Trainingsplänen auf die anstehende harte Saison vorbereiten. „Für uns ist es ganz wichtig, dass die Jungs alle ihre Hausaufgaben gemacht haben. In einer Liga mit einer so hohen Leistungsdichte müssen wir von Anfang an topfit sein – zumal die Fitness auch im Bereich der Verletzungsprävention von entscheidender Bedeutung ist“, erklärt Pfannenschmidt, der sich aber zuversichtlich zeigt, dass seine Farben die Vorgaben allesamt befolgt haben. Am 5. Juli bittet der Ostwestfale dann zum Trainingsauftakt einer knackigen Saisonvorbereitung, die es in sich hat. Neben den vielen Trainingseinheiten, in denen die mit acht Zugängen neu formierte und stark verjüngte Mannschaft das Spielsystem des Übungsleiters aufsaugen und sich als Einheit finden soll, stehen auch neun Testspiele an.

Trainer Niels Pfannenschmidt freut sich schon auf den Vorbereitungsstart seiner Mannschaft. (Foto: Axel Meyrich)

Testspielauftakt in der Enervie Arena

Zum Auftakt empfangen die Grün-Gelben in der heimischen Enervie Arena mit der DJK Adler Königshof einen Neu-Regionalligisten, der mit seinem extrem jungen Kader nominell als Unterbau des letztjährigen Gegners HSG Krefeld dienen sollte, was wegen einiger formeller Veränderungen beim Verband nicht mehr möglich war. Mit Tom Wolf wechselte der überragende Spieler der Vorsaison zur HSG Konstanz, einem der Hagener Gegner in dieser Spielzeit. Weiter geht es bei Erstliga-Absteiger Bergischer HC, der es nur denkbar knapp verpasste, den Abstieg zu verhindern – und als einer der Top-Favoriten auf den Aufstieg in die stärkste Liga der Welt gilt. Der neu formierte Vorjahres-Konkurrent TV Korschenbroich ist der dritte Gegner, ehe die Pfannenschmidt-Sieben auf den TuS N-Lübbecke trifft, der nach nur einer Saison im Unterhaus souverän in die 1. Bundesliga zurückkehrte. Im Rahmen des Trainingslagers in der Sportschule Kaiserau tritt die Eintracht dann bei Liga-Konkurrent TV Emsdetten und Drittligist SG Schalksmühle-Halver an, bei dem es ein Wiedersehen mit dem vorigen Co-Trainer Hans-Peter Müller gibt. Der VM-Cup beim TSV Bayer Dormagen ist dann der letzte Härtetest, bevor die erste Runde im DHB-Pokal mit dem Kracher gegen den SC DHfK Leipzig Handball die Pflichtspiele einläutet.

VM-Cup: Karten-Vorbestellungen möglich

Beim VM-Cup, der Generalprobe vor dem Saisonstart, treten an drei Tagen (11.-13. August) sechs Mannschaften im TSV Bayer Sportcenter an. Neben den Hagenern und den Gastgebern sind dies die Drittligisten TuS Ferndorf und Longericher SC Köln, Zweitligist HC Rhein Vikings (vormals Neusser HV) sowie der isländische Spitzenklub HC Kópavogs. Die Hagener werden dabei drei Spiele über die volle Spielzeit bestreiten. In Gruppe A messen sich der LSC, der HK und die Vikings, Gruppe B sind die Hausherren sowie Dauerrivale Tus Ferndorf die Kontrahenten des VfL. Die Hagener treffen am Samstag zunächst um 14 Uhr auf den TuS, ehe es um 18 Uhr gegen die gastgebenden Wiesel geht. Am Sonntag finden die Platzierungsspiele um 11.30 Uhr (Platz 5), 13.30 Uhr (Platz 3) und 15.30 Uhr (Platz 1) statt. Grün-gelbe Fans, die sich vorab ein Ticket im Hagener Block sichern wollen, können ihre Bestellung bis Freitag, 14. Juli, 12 Uhr, in der Geschäftsstelle aufgeben. Ein Tagesticket kostet 10 Euro (ermäßigt 7 Euro), das Kombiticket für das gesamte Turnier 25 Euro (17 Euro). Ermäßigungen gelten für Kinder ab 10 Jahren, Studenten und Schwerbeschädigte. Kinder bis 10 Jahre benötigen kein Ticket.

Von der Vorbereitung bis zum Pokal im Überblick:

14. Juli, 19.30 Uhr: DJK Adler Königshof (H)

18. Juli, 17 Uhr: Bergischer HC (A)

24. Juli, 19 Uhr: TV Korschenbroich (A)

27. Juli: TuS N-Lübbecke (A)

2. August, 19.30 Uhr: TV Emsdetten (A)

4. August, 19 Uhr: SG Schalksmühle-Halver (A)

11.-13. August: VM-Cup beim TSV Bayer Dormagen

19./20. August: DHB-Pokal 1. Runde

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren