Eintracht-Partner go4it! – Events aus Leidenschaft

Licht aus, Spot an. Ein Handballspiel, das schmucklos mit einem Anwurf beginnt, ist heute undenkbar. Jahr für Jahr wachsen die Ansprüche an Events, auch in der HBL. Seit der Saison 17/18 unterstützt die go4it! GmbH, die ihren Sitz in Hagen-Haspe hat, den VfL bei seinen Heimspielen. Seit mehr als zehn Jahren entwickelt das Unternehmen effektive Lösungen für die unterschiedlichsten Anlässe: Kongresse, Messen, Partys, Tagungen, Jubiläen, Firmenfeiern – oder eben Sportveranstaltungen.

 

xxx. (Foto: go4it!)

 

Im Jahr 2005 wurde go4it! gegründet. Dirk Hildebrandt hatte als gelernter Außenhandelskaufmann bei einem Hersteller für Bühnen bereits reichlich Erfahrung gesammelt. „Es ging um die Betreuung von Großkunden und die Konstruktion von Bühnen“, berichtet Hildebrandt. Er entdeckte sein Faible für Events: „Daraus resultierte der Wunsch, die Seite zu wechseln. Ich habe damals eine Herausforderung gesucht, die mir die Chance zur Weiterentwicklung und zum Leben meiner Leidenschaft ermöglicht.“

Einstieg als Techniker

Die guten Kontakte in der Branche ermutigten Hildebrandt dazu, den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen. „Job und Hobby kamen zusammen. Mir war die Abwechslung wichtig, die der ständige Wechsel von Aufgaben sowie von Arbeitsorten und -zeiten mit sich bringt.“ Als Einzelunternehmer arbeitete Hildebrandt zunächst als Techniker. Er übernahm Jobs für die Telekom und Mercedes Benz. „Doch ich wusste schnell, dass das nur der Anfang sein sollte. Es war früh mein Ziel, ein Team aufzubauen.“ Struktur, Organisation und ein starkes Backoffice sind ihm wichtig.

Für jede Aufgabe gibt es viele Lösungen.

„Das wird in kleinen Unternehmen oft vernachlässigt und blockiert das Wachstum“, weiß Hildebrandt. Seit 2007 sind daher kontinuierlich Mitarbeiter hinzugekommen. Im Jahr 2012 folgte die Umwandlung von go4it! zu einer GmbH. Acht Angestellte, zwei Auszubildende zum Veranstaltungstechniker und über dreißig freie Techniker hat die Firma heute. „Wir bilden ein junges, familiäres Team, das immer nach neuen und kreativen Wegen sucht. Denn für jede Aufgabe gibt es viele Lösungen.“

Zu den herausragenden Projekten zählte in den vergangenen Monaten beispielsweise eine europaweite „Roadshow“ mit 17 Stationen (acht davon im Ausland) oder Aufträge im Rahmen der Essener Motorshow oder der ISE in Amsterdam. „Wir haben uns auf besondere Lösungen spezialisiert. Die Projektion mit einem Beamer ist normal, aber eine Kuppelprojektion mit acht Beamern die ein zusammenhängendes Bild ergeben ist eine andere Aufgabe“, erläutert Dirk Hildebrandt.

Hildebrandts Lieblings-Projekt: Modernste Technik in einfacher Umgebung

Sein vielleicht liebstes Projekt aber stemmte go4it! im Jahr 2010. Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika entstand auf einer Messe ein komplettes afrikanisches Dorf im Auftrag von Sony. „Hütten, Strohdächer, ausgestopfte Tiere – die Aufgabe war es, modernste Technik in einer einfachen Umgebung zu zeigen“, erinnert sich Hildebrandt.

Wir haben das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

Beim VfL Eintracht vereinen sich für Hildebrandt die Leidenschaft für Events und für Sport: Als überzeugter Hagener steht er hinter den Handballern des VfL. „Es gibt eine Menge Ideen und tolle Möglichkeiten die wir in Zukunft mit dem VfL umsetzen möchten“, unterstreicht Hildebrandt, der eine enge und ideenreiche Zusammenarbeit mit Marketingmanager Sebastian Mühleis pflegt. „Wir sind froh, dass Dirk und go4it! uns jederzeit mit tollen, kreativen Ideen unterstützen – auch wenn wir lange noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht haben“, wie Mühleis betont.

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren