#wirsindeintracht

Viactiv-Handballcamp 2019 ein voller Erfolg

Volles Haus in den Sporthallen Altenhagen: 48 Jungen und Mädchen bevölkerten in der ersten Fereinwoche das Gelände an der Berghofstraße im Rahmen des Herbstcamps 2019 des VfL Eintracht Hagen. Das war neuer Teilnehmerrekord für ein Herbstcamp! Camp-Leiter Matthias Schmidt hatte alle Hände voll zu tun, auch wenn ihm mit Detlef Schiffke, Axel Meyrich, Mark Hellwage und einigen A-Jugendlichen viel Hilfe zur Seite stand. In vier alters- und leistungsgerechten Gruppen wurden die Kinder aufgeteilt und mit Trainern ausgestattet, um auf jedes Kind im Training eingehen zu können. Jeden Morgen startete der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor die ersten Einheiten auf dem Programm standen. Für Abwechslung sorgten u.a. ein Besuch im Westfalenbad, eine Yogastunde mit Yogalehrerin Nadine Drees, Bowling, der Besuch des A-Jugendspiels gegen die israelische U19-Nationalmannschaft und vieles mehr. Täglich überraschten Spieler der Profimannschaft des VfL die Kids im Camp und standen für eine Fragerunde, für Autogramme und eigene Tipps und Tricks im Handball zur Verfügung. Mit einem großen Eltern-/Kinder-Abschiedsturnier ist das VIACTIV-Herbstcamp 2019 zu Ende gegangen. Noch einmal gaben unsere 48 Camp-Kids mächtig Gas und tobten mit Eintracht-Maskottchen Falk um die Wette.

Wir sagen „danke“ an: Matthias Schmidt (Camp-Leitung), die Trainer Marco Grgic, Detlef Schiffke, Mark Hellwage, Axel Meyrich, Markus Liedlich, Igor Panisic, Jan-Niclas Schneider, Theo Bürgin, Chris Funke, Hendrik Stock, Sabine Heidasch, Nadine Drees und Geli Theis, unser Küchen- und Betreuer-Team Michaela und Alfredo Gulino, Simon Vogel und Tanja Hammer sowie an Bernd Krugmann und Frank Gendig für die logistische Unterstützung.

Ein besonderer Dank geht an die Viactiv-Krankenkasse vertreten durch Markus Funk, die dieses Camp wiederholt möglich machten. „Dank unseres Premiumpartners Viactiv konnten wir den Teilnehmerbetrag auf 99 Euro senken“, nennt Mathias Schmidt weitere Vorteile der fruchtbaren Zusammenarbeit. „Für fünf Tage Camp mit Vollverpflegung, qualifiziertes Training und etliche Geschenke ist das in meinen Augen ein konkurrenzloser Preis, den wir bewusst so niedrig ansetzen, um unserer sozialen Verantwortung in der Stadt gerecht zu werden.“

Das wichtigste aber werden immer unsere Camp-Kids sein: Der 2019er-Herbstjahrgang war eine tolle Truppe!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in den Osterferien 2020. Vom 6. bis zum 9. April 2020 findet dann das nächste Camp statt, höchstwahrscheinlich wieder in der frisch sanierten Sporthalle Mittelstadt. Sobald es nähere Einzelheiten wie Anmeldemöglichkeiten etc. gibt, melden wir uns auf den verschiedenen Kanälen unserer Eintracht bei Euch.

Bis dahin: Eine schöne Zeit und „auf Wiedersehen“ in einer unserer Sporthallen!

Bilder: Axel Meyrich

 

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren