#wirsindeintracht

Vorschau: VfL Eintracht Hagen – TSV GWD Minden II (Samstag, 19 Uhr, Enervie Arena)

Eine harte Nuss erwartet Handball-Drittligist VfL Eintracht Hagen beim Heimspiel gegen die Reserve des TSV GWD Minden. „Es ist ein guter Gegner, eine sehr talentierte Ausbildungsmannschaft des Erstligisten, die dazu mit erfahrenen Leuten wie Christopher Kunisch und Oliver Tesch besetzt ist“, resümiert VfL-Trainer Lars Hepp. Von den zwei Auftaktniederlagen der Gäste will er sich dennoch nicht blenden lassen, dafür ist die Qualität der Ostwestfalen zu hoch. Zudem besteht die Möglichkeit den Kader mit Spielern der ersten Mannschaft aufzustocken, die erst am Sonntag bei der HBW Balingen-Weilstetten antritt. Vor allem aber sieht Hepp Gefahr in der Defensivformation der Mindener. „Gegen ihre 3:2:1-Abwehr müssen wir uns geduldig Lösungen erarbeiten“, unterstreicht der Handballlehrer. Von seiner eigenen Mannschaft erwartet er eine weiter verbesserte Abwehr, um endlich mehr Tempo aufnehmen zu können. Personell hat Hepp weiterhin die Qual der Wahl, alle Akteure sind fit und an Bord.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock