Vorschau: VfL Eintracht Hagen – Wilhelmshavener HV (Freitag 20 Uhr, Krollmann Arena)

Der 25. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga hat einen richtigen Abstiegskracher zu bieten: der VfL Eintracht Hagen empfängt den Wilhelmshavener HV in der Krollmann Arena. Für den Cheftrainer vom VfL ein ,,absolutes Muss-Spiel, richtiger Abstiegskampf und beide Mannschaften müssen gewinnen.”

Der Ostwestfale vertraut seiner Mannschaft und ist sich sicher, dass sie alles dafür tun werden, die zwei Punkte in Hagen zu behalten. Die Grundlagen dafür wurden in einer intensiven Trainingswoche mit vielen Analysen und Gesprächen gelegt.

Rückraumreihe in den Griff bekommen

Mit dem WHV kommt nicht nur die Mannschaft vom Tabellenplatz 19, sondern mit Bartosz Konitz auch ein alter Bekannter, der im Winter zu den Niedersachsen gewechselt ist. Ihn und seine Nebenmänner im Rückraum, Schwolow bzw. Drechsler, gilt es laut Niels Pfannenschmidt besonders in den Griff zu bekommen, denn die Gäste haben ihre Stärken klar in der Offensive. Mit 643 Toren haben die Gäste mehr als fünf Teams unter den Top 10 geworfen, stellen jedoch mit 711 Gegentoren die zweitschlechteste Defensive.

Trainer Niels Pfannenschmidt glaubt an einen Heimsieg gemeinsam mit der Unterstützung der Fans. (Foto: nbphotography)

 

,,Es wird auf die Kleinigkeiten ankommen”

Der VfL kann personell noch immer nicht aus dem Vollen schöpfen, fraglich sind für das Spiel gegen den WHV der Einsatz von Jan-Lars Gaubatz und Jonas Dell. Keine guten Erinnerungen hat die Pfannenschmidt-Sieben an das Hinspiel im vergangenen Jahr, welches knapp mit 27:24 verloren ging. Daher wird es für den Trainer der Heimmannschaft auf die Details ankommen, wie z.B. ,,eine gute Torhüterleistung und eine gute Gegenstoßquote, die das Spiel entscheiden können.” Ein wesentlicher Faktor für ihn sind aber auch die Fans, ,,die wir gerade in solchen Spielen brauchen, um den ersten Sieg in diesem Jahr feiern zu können.”

2 Antworten

  1. nassar

    Ich bin überzeugt, dass nur mit einer soliden Abwehr und schnelles TEMPO das spiel zu gewinnen-
    BITTE alles vergessen was gewesen ist, sich 100 Prozent auf dieses Spiel konzentrieren. Unsere Mannschaft ist in der Lage jeden Gegner zu schlagen. Jungs, ihr musst den Kopf freimachen, ihr habt das zeug den Klasseerhalt zu schaffen und viel mehr. Der ACHTE MANN IST HINTER EUCH.

  2. Michael Awischus

    Fair kommentiert von euch Jungs. ( Sportdeutschland.tv) Gut informiert „Die Katze aus Rüstersiel👍Weiter so!!! Grüße aus Wilhelmshaven 🤗

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren