#wirsindeintracht

Kim Voss-Fels verlässt die Eintracht

Rückraumspieler Kim Voss-Fels verlässt die Eintracht nach der laufenden Saison und wechselt zum Zweitligisten TuS Ferndorf. Der 24-Jährige, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, wechselte 2019 von der Ahlener SG zum VfL und erzielte in den bisherigen drei Saisonspielen sieben Treffer. Sportdirektor Michael Stock wünscht Kim für die Zukunft nur das Beste: ,,Manchmal ist es so, dass sich die Wege trennen. Kim hat sich bei uns immer einwandfrei verhalten und wir wünschen ihm bei seiner neuen Herausforderung alles Gute und viel Erfolg!“

Kim selber freut sich auf seine neue Aufgabe, will die vergangenen zwei Jahre bei der Eintracht aber nicht missen: ,,Ich habe mich sehr wohlgefühlt und hatte zwei positive Jahre in Hagen, auch wenn diese sehr durch Corona beeinträchtigt wurden. Der ganze Verein, die Mannschaft und alle Verantwortlichen passen super zusammen, so wie man sich das vorstellt. Doch ich freue mich auf die neue Aufgabe und auf meine Rolle, die ich in Ferndorf einnehmen werde. Bis dahin haben wir in Hagen aber noch etwas vor und ich werde ich alles geben, um mit der Eintracht aufzusteigen.“

Lieber Kim, wir freuen uns noch auf die restliche Zeit und die Ziele mit dir und drücken dir jetzt schon die Daumen für deine neue Aufgabe!

Kim Voss-Fels verlässt die Grün-Gelben zum Ende dieser Saison.

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....

*

Wir danken unseren Sponsoren

sponsors-PGW
sponsors-ambrock