image-1107

Trainerpersonalien: Zapf übernimmt die U23, Prokopec die U19


Die personelle Weichenstellung in den Leistungsmannschaften der Eintracht geht weiter. Zur Saison 2023/24 wird Alexander Zapf verantwortlicher Trainer der U23. Der aktuelle Amtsinhaber Pavel Prokopec wechselt zur U19.
image-1104

#inTeam: Pierre Busch vs. Arvid Dragunski


Weiter geht's mit #inTeam(en) Einblicken ins Profiteam der Eintracht. Diesmal stellt sich Arvid Dragunski den Fragen von Pierre Busch.
image-1106

Pouya Norouzi: Entwarnung nach Schrecksekunde im Slowenien-Spiel


Schrecksekunde für alle Eintracht-Fans: Im ersten WM-Hauptrundenspiel gegen Slowenien wurde Pouya Norouzi in der ersten Halbzeit rüde attackiert, prallte beim unkontrollierten Sturz mit dem Kopf gegen das Knie eines Gegenspielers und musste ausgewechselt werden. Zur zweiten Halbzeit kam der Eintracht-Leistungsträger gar nicht mehr zurück aus der Kabine.
image-1105

U23-Top-Spiel: Ticketverkauf hat begonnen


Mehr Spitzenspiel geht nun wirklich nicht. Wenn die U23 des VfL Eintracht Hagen am Samstag, 28. Januar, bei der TSG Altenhagen-Heepen gastiert, dann ist das nicht nur das Duell Erster (TSG) gegen Zweiter (Eintracht), sondern perspektivisch gesehen möglicherweise schon das erste von zwei "Endspielen" um Platz eins und damit den Aufstieg in die 3. Liga.
image-1103

Heute "Rudelgucken" mit den Eintracht-Profis im Arcadeon


Die Gruppenphase bei der Handball-WM in Polen und Schweden biegt auf die Zielgeraden ein. Während Pouya Norouzi mit der Iranischen Nationalmannschaft bereits alle drei Gruppenspiele absolviert hat, trifft Deutschland heute auf Algerien. Alle Eintracht-Fans, die die Partie live verfolgen wollen, sind zu Eintracht-Partner "Arcadeon" an die Lennestraße 91 in Hagen eingeladen.
image-1101

Nach Sieg in Kreuztal: Fokus auf die Trainingswoche


Schmaler Kader, ordentliche Leistung. Das erste Testspiel des Jahres endete für die Eintracht am Samstag mit einem 29:26-Sieg beim TuS Ferndorf. Schon auf der Rückfahrt aus dem Siegerland richtete Trainer Stefan Neff seinen Fokus auf die bevorstehende Trainingswoche.
image-1097

Luca Richter bleibt bis Sommer 2026


Nächste erfreuliche Personalie aus der Schnittstelle zwischen Jugendleistungsbereich und Senioren-Abteilung der Eintracht: Luca Richter bleibt den Grün-Gelben langfristig erhalten. Der Linkshänder unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2026.
image-1099

Neff-Sieben testet beim TuS Ferndorf


Während es Eintracht-"Leitwolf" Pouya Norouzi am 2. Spieltag der Handball-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden heute mit der Vertretung von Montenegro zu tun bekommt, testet in der Heimat das Hagener Zweitliga-Team beim TuS Ferndorf.
image-1095

Die Handball-WM beim neuen Eintracht-Partner "Arcadeon"


Heute geht's los: Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Co-Gastgeber Polen und Mitfavorit Frankreich beginnt die Handball-Weltmeisterschaft in Schweden und Polen. Für alle Handball-Freunde hält die Eintracht in diesem Zusammenhang ein ganz besonderes "Bonbon" bereit. Der neue Eintracht-Partner "Arcadeon - Haus der Wissenschaft und Weiterbildung" zeigt alle Gruppenspiele in Bar/Lounge-Atmosphäre auf einer Großleinwand. Beim Gruppenspiel gegen Algerien (Dienstag, 18 Uhr) wird zudem das komplette Profi-Team der Eintracht vor Ort sein.
image-1069

#inTeam: Frederic Stüber vs. Philipp Vorlicek


Weiter geht's mit #inTeam(en) Einblicken ins Profiteam der Eintracht. Diesmal stellt sich Philipp Vorlicek den Fragen von Frederic Stüber.
image-1094

Benefizspiel: Eintracht empfängt Bundesligist ASV Hamm-Westfalen


Es ist quasi eine Win-win-Situation: Während Handball-Zweitligist VfL Eintracht Hagen und Bundesligist ASV Hamm-Westfalen die WM-Pause nutzen, um im Rahmen eines gemeinsamen Testspiels Wettkampfpraxis zu sammeln, profitiert mit der Suppenküche Hagen e.V. eine gemeinnützige Organisation von sämtlichen Einnahmen des freundschaftlichen Vergleichs, der am Samstag, 28. Januar, um 14 Uhr in der Sporthalle Mittelstadt angepfiffen wird.
image-1090

Europameister Niclas Pieczkowski kehrt heim


Der VfL Eintracht Hagen hat den ersten Neuzugang mit Blick auf die Saison 2023/24 in "trockenen Tüchern" - und was für einen: Vom Bundesligisten TSV GWD Minden kehrt mit Niclas Pieczkowski ein echtes Hagener Eigengewächs nach Hause zurück. Der 41-fache Nationalspieler und Europameister 2016 unterschrieb bei den Grün-Gelben einen bis Sommer 2026 datierten Vertrag.