image-1093

Pouya Norouzi in der WM-Vorbereitung: "Eine sehr gute Erfahrung"


Die iranische Handball-Nationalmannschaft um Eintracht-Leitwolf Pouya Norouzi hat das 4-Nationen-Turnier in Polen auf Rang drei beendet. Zum Abschluss gab es einen 29:28-Sieg über Marokko.
image-1092

Rostock-Spiel neu terminiert, U23 am Montag im Pokal


Zwei Termine für den sportlichen Kalender aller Eintracht-Fans betreffen sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft.
Dummy image

Pouya Norouzi bei der WM: Hauptrunde ist das große Ziel


Mit einer Teambesprechung startete heute Nachmittag um 16 Uhr der reguläre Trainingsbetrieb des Hagener Zweitliga-Teams mit Blick auf die Restsaison. Einer war in der Krollmann-Arena nicht mit von der Partie: Eintracht-Leistungsträger Pouya Norouzi bereitet sich zur Zeit mit der iranischen Nationalmannschaft auf die Weltmeisterschaft in Polen und Schweden vor.
image-1087

Die "Stimme der Eintracht" unterwegs beim 4-Länder-Turnier


"Guten Abend, liebe Handball-Freunde. Ein herzliches Willkommen aus der Krollmann-Arena in Hagen. Wir freuen uns, dass Sie eingeschaltet haben..." - Wer die Heimspiele der Eintracht nicht live, sondern am Bildschirm bei sportdeutschland.tv verfolgt, kennt Dirk Müller. Die "Stimme der Eintracht" kommentiert die Partien vor eigenem Publikum und moderiert im Anschluss die Pressekonferenz. Die bis Ende Januar dauernde WM-Pause ist für Dirk Müller indes nicht gleichbedeutend mit Freizeit. Der Gummersbacher sitzt stattdessen im Auftrag des Deutschen Handball-Bundes in der Kommentatoren-Kabine.
image-1068

#inTeam - Valentin Schmidt vs. Maurice Paske


Neues Jahr, "alte" Tradition: Auch in 2023 wird's wieder #inTeam bei der Eintracht. Den Jahresstart bestreiten unser Kapitän Valentin Schmidt und Torhüter Maurice Paske.
image-1085

"Du schleichst Dich nachts um 3 Uhr in die Krollmann-Arena..."


In Teil 2 des großen Jahresabschluss-Interviews schauen Eintracht-Sportdirektor Michael Stock und Trainer Stefan Neff auch auf positive Dinge der vergangenen Monate zurück und wagen einen Blick voraus.
image-1084

"In der 2. Bundesliga ist der Spielraum für Fehler winzig"


Während für die Profis des Zweitliga-Teams am Donnerstag bereits Urlaub angesagt war, gaben Eintracht-Sportdirektor Michael Stock und Trainer Stefan Neff in der Krollmann-Arena noch einmal Vollgas. Ein letztes Projekt - dazu in Kürze mehr - galt es zu finalisieren, zudem stellten sich die führenden Köpfe der 1. Mannschaft dem traditionellen Jahresabschluss-Interview, dessen zweiter Teil am morgigen Silvestertag folgt.
image-1070

#inTeam: Julian Renninger vs. Luca Richter


Zum letzten Mal in diesem Jahr wird's heute #inTeam. Julian Renninger fühlt unserem Youngster Luca Richter auf den Zahn, der als U19-Spieler zum erweiterten Kader der 1. Mannschaft zählt. Weiter geht es mit unserer Serie dann im neuen Jahr.
image-1083

Das Handball-Jahr 2023 startet für die Eintracht am 5. Januar


Am Tag nach der Niederlage im Weihnachtsspiel gegen Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten schlugen zwei Herzen in der Brust von Stefan Neff. Einerseits stellte der Eintracht-Coach die Berechtigung des Sieges der Gäste nicht in Frage, hätte sich gleichwohl aber mit Blick auf seine Grün-Gelben mehr "Ausreißer nach oben" gewünscht, um final im Idealfall doch etwas mitzunehmen.
image-1079

Das schönste Weihnachtsgeschenk: Pouya Norouzi verlängert vorzeitig seinen Vertrag


Am 2. Weihnachtsfeiertag hat Handball-Zweitligist VfL Eintracht Hagen seinen Anhängern und dem gesamten Verein das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk unter den Baum gelegt. Im Rahmen der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten (Endstand: 29:34) gaben die Grün-Gelben die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Leitwolf Pouya Norouzi bekannt. Der iranische Nationalspieler unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2027 dotierten Kontrakt.
image-1080

Ohne Philipp Vorlicek ins Weihnachtsspiel gegen den Liga-Primus


Weihnachten. Zeit der Ruhe, der Besinnlichkeit, des Abschaltens. Für die Teams der 2. HBL gilt das nicht. An Heiligabend hatten Spieler und Staff des VfL Eintracht Hagen frei, am gestrigen 1. Weihnachtsfeiertag stand die Mannschaft aber schon wieder in der Trainingshalle. Denn: Zum Weihnachtspiel gastiert heute (16 Uhr, Krollmann-Arena) niemand Geringeres als Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten in Hagen.
image-1074

Weihnachtsgruß des 1. Vorsitzenden


Liebe Eintrachtlerinnen, liebe Eintrachtler!

Das Weihnachtsfest und die darauffolgenden Tage „zwischen den Jahren“ bieten in der Regel Zeit, zur Ruhe zu kommen.…