image-1129

Mit starker Abwehr und guter Trefferquote will Neff-Team in Nordhorn bestehen


Der Winter ist noch nicht vorbei, die Winterpause schon. Knapp sechs Wochen nach dem letzten Punktspiel, in dem sich die Zweitliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen am 2. Weihnachtstag dem Spitzenreiter HBW Balingen-Weilstetten mit 29:34 geschlagen geben mussten, setzen die Grün-Gelben die Meisterschaftsserie fort. Zum Hinrunden-Abschluss tritt das Team von Trainer Stefan Neff am Sonntag um 17 Uhr bei der HSG Nordhorn-Lingen an.
image-1128

Philipp Vorlicek: Schweres Startprogramm mit Lockerheit und Coolness angehen!


Wenn die Zweitliga-Handballer des VfL Eintracht am Sonntag um 17 Uhr mit einer Auswärtspartie bei der HSG Nordhorn-Lingen die Hinrunde abschließen, wird Philipp Vorlicek nur als Zuschauer dabei sein. Der Rückraumrechte, der vor eineinhalb Jahren von Nordhorn nach Hagen wechselte und hier mit 188 Treffern in der Saison 2021/22 prächtig einschlug, zog sich im letzten Spiel des vergangenen Jahres in Würzburg eine Meniskusverletzung zu und muss noch eine Weile pausieren. Wir führten mit dem 27-Jährigen ein Interview.
image-1127

Starkes Engagement der Eintracht Hagen Fans bei der Krombacher Zipfelmützenaktion beschert der Suppenküche Hagen 1.000 Euro


Für die Krombacher Brauerei gehört das gesellschaftliche Engagement untrennbar zur Unternehmensphilosophie und hieraus entstand die Motivation für eine ganz…

image-1126

Für schönen Sieg gegen Erstligist ASV Hamm erntet Eintracht viel Applaus


„Für solch ein Spiel gibt es zwar keine Punkte, aber es gibt einem ein gutes Gefühl!“ Acht Tage vor der Meisterschafts-Fortsetzung, die Handball-Zweitligist VfL Eintracht am Sonntag, 5. Februar, um 17 Uhr ein Auswärtsspiel bei der HSG Nordhorn-Lingen beschert, war Stefan Neff sichtlich zufrieden. Kein Wunder, hatte doch die Mannschaft des Hagener Übungsleiters gerade das dritte und letzte Vorbereitungsspiel nach der Weihnachtspause mit 35:33 (15:16) gegen Erstligist ASV Hamm-Westfalen gewonnen.
image-1125

U23 gewinnt Oberliga-Spitzenspiel in Bielefeld


Alles wieder offen im Titelkampf der Handball-Oberliga. Die U23 der Eintracht hat sich gerade eben mit 29:27 bei Tabellenführer TSG Altenhagen-Heepen durchgesetzt.
image-1124

Eintracht-Härtetest: Hamms Jan von Boenigk freut sich auf Wiedersehen mit guten Freunden


Acht Tage vor der Meisterschafts-Fortsetzung bei der HSG Nordhorn-Lingen (Sonntag, 5. Februar, 17 Uhr) unterzieht sich Handball-Zweitligist VfL Eintracht Hagen einem letzten Härtetest. Am Samstag ab 14 Uhr ist Erstligist ASV Hamm-Westfalen in der Sporthalle Mittelstadt zu Gast. Dieses Benefiz-Spiel dient nicht nur der sportlichen Vorbereitung, sondern auch einem guten Zweck: Alle Einnahmen, inklusive aus dem Verkauf von Speisen und Getränken, kommen der Hagener Suppenküche e.V. zugute.
image-1122

Alexander Becker beim Test in Essen gleich Abwehr-Stabilisator


Mehr als 31 Gegentore pro Spiel haben die Zweitliga-Handballer des VfL Eintracht an den ersten 17 Spieltagen durchschnittlich kassiert. „Zu viele“, weiß Trainer Stefan Neff und richtet deshalb bei der Vorbereitung auf die Rest-Saison den Fokus auf die Abwehr. Die Defensivabteilung präsentierte sich beim zweiten Testspiel im neuen Jahr dann auch erfreulich stabil. Nach einer 11:10-Pausenführung mussten sich die Grün-Gelben beim Ligarivalen TuSEM Essen am Ende mit 21:24 geschlagen geben.
image-1121

WM-Fahrer Pouya Norouzi wieder in Hagen


Nach einer durchaus erfolgreichen Weltmeisterschaft für die iranische Nationalmannschaft mit dem Erreichen der Hauptrunde, befindet sich unser WM-Fahrer Pouya Norouzi seit zwei Tagen wieder in Hagen. Wir haben uns mit Pouya über die Weltmeisterschaft unterhalten.
image-1119

Wieder im Kreis der Besten: Eintracht erhält das Jugendzertifikat 2022/23


Kontinuität zahlt sich aus: Der VfL Eintracht Hagen hat erneut das Jugendzertifikat der Handball-Bundesliga GmbH (HBL) erhalten. Nach der Premiere im vergangenen Jahr ist es die zweite Auszeichnung der Grün-Gelben in Folge für herausragende Nachwuchsarbeit.
image-1113

Neff-Team testet Form bei TuSEM Essen


Knapp drei Trainingswochen und einen 29:26-Erfolg im ersten Testspiel des neuen Jahres bei Drittliga-Tabellenführer TuS Ferndorf haben die Zweitliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen seit der Weihnachtspause hinter sich. In dieser Woche stehen die beiden letzten Formüberprüfungen vor der Meisterschafts-Fortsetzung am 5. Februar in Nordhorn an. Am Mittwoch um 17 Uhr ist das Team von Trainer Stefan Neff beim Zweitliga-Rivalen TuSEM Essen zu Gast, Samstag ab 14 Uhr steigt in der Sporthalle Mittelstadt dann der ultimative Härtetest gegen Erstligist ASV Hamm.
image-1118

Gemeinsam nach Lübbecke!


Am 11.02.2023 trifft der VfL Eintracht Hagen auswärts auf den Aufstiegsaspiranten TuS N-Lübbecke. Gemeinsam mit unserem Sponsor Jörn Pillich, Garten- und…

image-1108

Ein Tor - ein Baum. Baumpflanzaktion


Ein Tor - ein Baum! Diese von Präsident Detlef Spruth ins Leben gerufene Nachhaltigkeits-Initiative des VfL Eintracht Hagen ist jetzt in Vorhalle umgesetzt worden.…