image-1201

Kleine Heimserie endet gegen starken Aufsteiger aus Potsdam


Aus dem dritten Heimsieg in Serie wurde nichts. Mit 29:36 (15:18) unterlag der VfL Eintracht Hagen am Freitagabend nach der kurzen Länderspiel-Pause einem starken Aufsteiger 1. VfL Potsdam. Es war unterm Strich ein verdienter Erfolg der Gäste, die in der Krollmann-Arena ungemein kompakt und mit geringer Fehlerquote auftraten.
Dummy image

Selbstbewusst, aber nicht sorgenfrei gegen starken Aufsteiger aus Potsdam


Die kurze Länderspiel-Pause ist vorbei. Mit dem Heimspiel gegen den starken Aufsteiger 1. VfL Potsdam (7.) will der VfL Eintracht Hagen am Freitag (19.30 Uhr, Krollmann-Arena) möglichst anknüpfen an die 6:2-Punkte-Serie der vergangenen Spieltage.
image-1199

Pavel Prokopec letztmalig als Co-Trainer auf der Eintracht-Bank


Nein, ein echter Abschied ist es natürlich nicht, vielmehr eine der Terminplanung geschuldete Notwendigkeit: Am Freitagabend wird Pavel Prokopec letztmalig als Co-Trainer des Zweitliga-Teams für die Eintracht unterwegs sein. Der ehemalige tschechische Nationalspieler übernimmt - wie berichtet - neue Aufgaben im Verein.
image-1191

#inTeam: Damian Toromanovic vs. Alexander Becker


In der nächsten Folge von #inTeam treffen heute Damian Toromanovic und Alexander Becker aufeinander.
image-1192

Rückblick: Erst die Eintracht, dann der 1. VfL Potsdam


Die 32:40-Auswärtsniederlage des VfL Eintracht Hagen gegen den nächsten Gegner 1. VfL Potsdam (Freitag, 19.30 Uhr, Krollmann-Arena) nennt Eintracht-Coach Stefan Neff "eine nicht so schöne Erinnerung". Doch es geht auch anders als im Oktober vergangenen Jahres. Bereits im Frühjahr 2021 sind beide Mannschaften aufeinandergetroffen: in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. Seinerzeit hatte die Eintracht die Nase vorne, ein Jahr später folgte der 1. VfL dann den Grün-Gelben in die 2. HBL.
image-1170

Bob Hanning: "Meine Liebe zur 2. Liga ist noch größer geworden"


Wenn am kommenden Freitag (19.30 Uhr, Krollmann-Arena) Aufsteiger 1. VfL Potsdam in Hagen gastiert, dann steht die wichtigste Persönlichkeit im Team der Gäste nicht auf der Platte, sondern sitzt auf der Trainerbank. Bob Hanning gilt als eine der prägenden Persönlichkeiten Handball-Deutschlands, coacht nicht nur den VfL, sondern ist auch als Geschäftsführer des erfolgreichen Erstligisten Füchse Berlin tätig. In seiner Zeit als Vize-Präsident des DHB hat Hanning etliche Projekte angeschoben. Im Interview gewährt der 55-Jährige spannende Einblicke in das "Projekt 1. VfL Potsdam" und seine Philosophie vom Handballsport.
image-1184

26. März: Der nächste Familientag und Wiedersehen mit Circus Quamboni


Der nächste Family-Day beim VfL Eintracht Hagen wirft seine Schatten voraus. Am Sonntag, 26. März, wird es rund um das Heimspiel gegen die Eulen Ludwigshafen (Anwurf: 16 Uhr, Krollmann-Arena) wieder jede Menge Aktionen für unsere jungen Fans geben. Außerdem feiern wir ein Wiedersehen mit dem Circus Quamboni.
image-1175

Michael Stock: "Wir sind ruhig geblieben und haben hart gearbeitet"


Am bevorstehenden Wochenende legt die 2. Handball-Bundesliga eine Pause ein, ehe es für die Eintracht am Freitag, 17. März, mit dem Heimspiel gegen den starken Aufsteiger 1. VfL Potsdam weitergeht (19.30 Uhr, Krollmann-Arena). Wir haben die Gelegenheit genutzt und Eintracht-Sportdirektor Michael Stock um eine Zwischenbilanz, verbunden mit einem ersten Ausblick auf die neue Saison, gebeten.
image-1174

In der kurzen Pause "die richtige Balance finden"


Eigentlich sind spielfreie Wochenenden nicht so das Ding von Stefan Neff. Der Cheftrainer des VfL Eintracht Hagen würde nach zuletzt 6:2 Punkten aus vier Begegnungen in der nun bevorstehenden kurzen Pause am liebsten weiter Vollgas geben. Doch Neff weiß auch, dass die Ressourcen im Team begrenzter Natur sind. "Wir müssen die richtige Balance finden", lautet daher die Devise der Eintracht-Verantwortlichen.
image-1173

Cleveres Eintracht-Kollektiv entführt beide Punkte aus Coburg


Zweiter Sieg in Serie und zwei ganz wichtige Punkte auf der Strecke weg aus der gefährdeten Zone der Liga: Der VfL Eintracht Hagen setzte sich am Samstagabend mit 35:32 (16:13) beim HSC 2000 Coburg durch. Es war der Sieg eines immens geschlossenen Kollektivs, das vor knapp 2000 Zuschauern clever, leidenschaftlich und sehr lösungsorientiert auftrat.
image-1169

Die Eintracht in Coburg: Spiel 7-gegen-6 wird zum Schlüssel


Es war eine Woche zwischen Erleichterung und neuerlicher Hiobsbotschaft beim VfL Eintracht Hagen. Erleichterung darüber, dass das immens wichtige Heimspiel gegen die HSG Konstanz am Ende der "englische Woche" gewonnen wurde - doch ein Dämpfer ließ nicht lange auf sich warten. Beim Auswärtsspiel am Samstag gegen den HSC 2000 Coburg (19.30 Uhr, HUK-Coburg-Arena) wird Jan-Lars Gaubatz nicht mit von der Partie sein. Der Routinier verletzte sich in dieser Woche beim Wurftraining.
image-1166

#inTeam: Valentin Spohn vs. Pouya Norouzi


Und auch in dieser Woche wird es wieder #inTeam bei der Eintracht. Aber lest selbst, was Valentin Spohn und Pouya Norouzi zu fragen bzw. zu sagen haben.